Urner Haute Route

Urner Haute Route

Die Urner Runde oder Urner Haute Route ist eine der grandiosesten Skidurchquerungen der Schweiz.

Wilde Gipfel, zerklüftete Gletscher, namenhafte Berge und anspruchsvolle Skitourenwege stehen für ein unvergessliches Erlebnis.

Unsere Tour startet in Realp am Furkapass und kehrt nach fünf Tagen dorthin zurück. Auf dem Weg werden Eisströme des Rhone-, Trift- und Steilimigletscher sowie der Chelenfirn durchquert.

Urige Quartiere mit einzigartiger Aussicht und herzlicher Bewirtung wie die Albert Heim Hütte, Trifthütte und Chelenalp Hütte sorgen für Erholung von Ihrem Alltag.

 


Tour: Urner Haute Route
Tourenart: Wintersport
Schwierigkeit: Fortgeschrittene (Kondition: anspruchsvoll, Technik: anspruchsvoll)
Teilnehmerzahl: mind. 4 Teilnehmer max. 6 Teilnehmer
Termin: 31.03.2019 bis 04.04.2019
Preis: 749 €

Tag 1

Wir treffen uns um 11 Uhr in Wassen am Hotel Alte Post. Nach einer kurzen Besprechung und Materialkontrolle fahren wir nach Realp. Unsere Autos lassen wir an der Passtraße stehen und steigen erst über die Furkapassstrasse und später im Gelände zur Albert Heim Hütte (2543m) auf. 1000Hm Aufstieg ca. 3-4 Std.

Tag 2.

Nach einer kurzen Abfahrt von der A.H. Hütte fellen wir an und steigen nordwestlich über den Tiefengletscher zum Nördlichen Tiefensattel (3331m) auf. Der Sattel wird über den mit Eisenstangen und Stiften gesicherten Steig erreicht. Es folgt eine Abfahrt mit 1-2 Abseilstellen auf den Rhonegletscher. Nach der Abfahrt wird erneut angefellt und wir marschieren zum Übergang vom Rhonegletscher auf den Triftgletscher zum sogenantenten Undri Triftlimi. Die nächste Abfahrt steht bevor. Auf den spaltenreichen Triftgletscher erreichen wir die gemütliche Trifthütte (2520m). Aufstieg 1000 Hm. Gesamtdauer ca.6-7 Std.

Tag 3.

Trifthütte-Sacklimi-Triftsee-Steilimi-Steilimigletscher-Hotel Steingletscher (1865m). Aufstieg 1100 Hm. Gesamtdauer ca.6-7 Std.

Tag 4.

Hotel Steingletscher-Chööbergli-Steigletscher-Tierberglimi, Chelenlücke-Chelenfirn-Chelenalphütte (2350m). Aufstieg 1300 Hm

(Optional: Hotel Steingletscher-Steigletscher-Sustenhorn-Sustenlimi-Brunnenfirn-Chelenalp Hütte)

Tag 5.

Der Tag beginnt mit einer Abfahrt von der Chelenalphütte durch das Chelenalptal zum Göscheneralpsee. Nach dem Anfellen steigen wir steil in Richtung Lochberg auf. Über die Winterlücke (3073m) überklettern wir den Grat und seilen einige Metern nach Südwesten ab. Es beginnt eine lange Abfahrt nach Realp an der Albert Heim Hütte vorbei. Ankunft in Realp um ca. 15 Uhr. Verabschiedung und Heimreise.  

 

 

Inklusiv:

  • Führung und Organisation durch IVBV Bergführer
  • Leihausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel

Nicht in Reisepreis inbegriffen:

  • Anreise
  • Hüttenaufenthalte
  • Verpflegung
  • Skitourenausrüstung
  • Persönliche Auslands- Unfall- und Krankenversicherung
  • Persönliche Ausrüstung (siehe empfohlene Ausrüstung)

 

Jede andere Serviceleistung, die nicht im Programm enthalten ist

Die Tour ist an Skitourengeher mit Erfahrung und guter Kondition gerichtet. Die Teilnehmer müssen konditionell in der Lage sein, bis zu vierstündige Aufstiege (1200Hm) und etwa 7 Stunden gesamt Tourzeit am Tag zu bewältigen. Technisch ist eine solide Geh- und Fahrtechnik bei jeden Schneeverhältnissen notwendig.

Technische Ausrüstung

  • Rucksack 25-35L mit Skibefestigung
  • Skitouren Ausrüstung: Tourenski, Steigfelle, Skitourenstiefel, Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Steigeisen, Pickel, Gurt, Gletscherausrüstung

Bekleidung

  • Funktionsunterwäsche
  • Tourenhose
  • T-Shirt oder Berghemd
  • Wind- und wasserdichte Jacke (Hard Shell atmungsaktiv)
  • Softshelljacke Fleece- oder Wärmedämm-Jacke
  • Gut sitzende Socken
  • Warme Handschuhe
  • Warme Mütze

Sonstiges

  • Ersatzwäsche
  • Toilettenartikel (minimiert)
  • Sonnenschutzcreme, Lippencreme Faktor 30 Sonnenbrille
  • Proviant
  • Thermosflasche (bruchfest) oder Trinkflasche
  • Reisepass, Personalausweis
  • Hüttenschlafsack
  • Fotoapparat, Handy, Ladegerät
  • Kreditkarte, Bargeld für Getränke etc.

 

Eine genaue Ausrüstungsliste erhältst du nach der Buchung.

Bei den Skitouren handelt es sich um hochalpine Touren mit ausgesetztem Gelände, Lawinengefahr und Steinschlagefahr. Die Tagesziele können bei ungünstigen Witterungsbedingungen (Schneefall, Eis, Nebel, Regen, Sturm, Lawinengefahr, Gewittergefahr) nur unter erschwerten Bedingungen oder auch gar nicht zu erreichen sein. Mit dem auch kurzfristigen Eintreten solcher Witterungsverhältnisse muss im Hochgebirge leider stets und zu jeder Tages- und Jahreszeit gerechnet werden. Die Tour findet in der Schweiz statt. Achten Sie bitte auf einen ausreichenden Versicherungsschutz! (Auslandkrankenversicherung sowie eine Versicherung, die eventuelle Rettungs- und Bergungskosten deckt). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.



Contact
First Name*
Last Name*
Email*
Mobile
Message*