Skitourengiganten im Ortler Gebiet

Skitourengiganten im Ortler Gebiet

 Königspitze, Monte Zebru, König Ortler bekannte Namen für viele Bergsteiger.

Wenn die beliebte Giganten ihre Winterkleider bekommen, fängt der Tourengeherherz an höher zu schlagen.

Unsere Ortler Skitourenwoche mit etwas anspruchsvolleren Tagesetappen empfehlen wir, für das geübte Skitorengeher Publikum.

Unsere Tour startet und endet am Fuße des Ortlers in Sulden.


Tour: Skitourengiganten im Ortler Gebiet
Tourenart: Wintersport
Schwierigkeit: Fortgeschrittene (Kondition: anspruchsvoll, Technik: anspruchsvoll)
Teilnehmerzahl: mind. 3 Teilnehmer max. 4 Teilnehmer
Termin: 19.03.2017 bis 23.03.2017
Preis: 749 €

Tag 1.

Wir treffen uns um 15 Uhr in Sulden. Nach einer kurze Besprechung und Materialkontrolle fahren wir mit dem Bahn hoch, und beziehen unser Quartier in der Schaubachhütte.

Tag 2.

Wir steigen nach unserem Frühstück über den Suldenferner zur Suldenspitze, gehen an der Casati Hütte vorbei in Richtung Zufallspitze. Bei guten Verhältnissen besteigen wir die Monte Cevedale  Gipfel (3727 m). Danach genießen wir die großzügige Gletscherabfahrt zur Pizzini Hütte(2706 m). Aufstieg 1160 Hm ca. 4 Std, + Abfahrt

Tag 3.

Heute führt unser Tour auf die Königspitze. Steigeisen und Pickel in den Rucksack, Skialpinismus wird heute unser Motto sein. Je nach Wetter und Verhältnisse steigen wir erst über flache Hänge mit den Skier, später zu Fuß im steilen Culoir dann über die Eisflanke und Gipfelgrat auf GRAN ZEBRÙ (3851 m) ! Neben dem einzigartigen Ausblick auf die umliegende Gipfel und Berge, werden die Bilder den zerfallenen Baracken des ersten Weltkriegs uns begleiten. Nach dem Gipfelrast Abstieg und anschließend Abfahrt zur Pizzini Hütte. Aufstieg 1145 m ca. 4-5 Std.+Abstieg und Abfahrt

Tag 4.

Der Tag beginnt heute früh. es steht die längste Tour der Woche vor uns. Wir starten Richtung Monte Pasquale(3553 m). Nach der Überquerung der Gipfel fahren wir nach Osten ab zur Branca Hütte(2493 m), wo wir heute übernachten werden. Nach einer kurzen Stärkung, gerne auch mit Cappuccino, setzen wir unser Tour mit leichtem Gepäck plangemäß Richtung Punte san Matteo(3678m) fort. Wenn die Verhältnisse oder Kondition eine Besteigung nicht zulassen, weichen wir auf die anderen Ziele des Gebietes, wie zB. Pizzo Tresero (3595m) aus. Abfahrt und Übernachtung in der Branca Hütte. Aufstieg 800Hm+1200 Hm ca. 5-6 Std. +Abfahrt  (es wird ein sehr langer Tag)

Tag 5.

Heute steht unsere letzte Tour auf dem Programm. Wir starten früh um unseren ersten Gipfel Palon de la Mare (3703m) zu erreichen. Von dort aus führt unsere Abfahrt weiter nach Norden. Wir ziehen die Skifelle wieder auf und besteigen den Monte Cevedale Gipfel (3727m) vom Osten. Nach der Gipfelrast führt unsere Tour erst über den Grat, danach über die Westflanke des Berges. Nach dem wir die steile Wand hinter uns wissen, beginnt die Abfahrt zur Casati Hütte. Es folgen ein kurzer Schnapper zur Suldenspitze und eine abschließende Abfahrt bis nach Sulden. Aufstieg 1230Hm+300Hm, +Abfahrt nach Sulden. Verabschiedung und Heimreise.

Inklusiv

  • Führung durch IVBV Bergführer
  • 4x Übernachtungen mit Halbpension
  • Leihausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel

Nicht in Reisepreis inbegriffen

  • Anreise
  • Skitourenausrüstung
  • Getränke während der Hüttenaufenthalte
  • Persönliche Auslands- Unfall- und Krankenversicherung
  • Persönliche Ausrüstung (siehe empfohlene Ausrüstung)
  • Jede andere Serviceleistung, die nicht im Programm enthalten ist

Die Tour ist an Skitourengeher mit Erfahrung und guter Kondition gerichtet. Die Teilnehmer müssen konditionell in der Lage sein, bis zu 5 Stündige Aufstiege und etwa 8 Stunden Gesamtgehzeit am Tag zu bewältigen.

Technische Ausrüstung

  • Rucksack 25-35L mit Skibefestigung
  • Skitouren Ausrüstung: Tourenski, Steigfelle, Skitourenstiefel, Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Steigeisen, Pickel, Gurt, Gletscherausrüstung

Bekleidung

  • Funktionsunterwäsche
  • Tourenhose
  • T-Shirt oder Berghemd
  • Wind- und Wasserdichte Jacke (Hard Shell atmungsaktiv)
  • Softshelljacke
  • Fleece- oder Wärmedämm Jacke
  • gut sitzende Socken
  • Warme Handschuhe
  • Warme Mütze

Sonstiges

  • Ersatzwäsche
  • Toilettenartikel (minimiert)
  • Sonnenschutzcreme, Lippencreme Faktor 30
  • Sonnenbrille
  • Proviant
  • Thermosflasche (bruchfest) oder Trinkflasche
  • Reisepass,
  • Personalausweis
  • Hüttenschlafsack
  • Fotoapparat,
  • Handy, Ladegerät
  • Kreditkarte,
  • Bargeld für Getränke etc.

 

Eine genaue Ausrüstungsliste erhälts du nach der Buchung.

Bei den Skitouren handelt es sich um hochalpine Touren mit ausgesetztem Gelände, Lawinengefahr und Steinschlagefahr. Die Tagesziele können bei ungünstigen Witterungsbedingungen (Schneefall, Eis, Nebel, Regen, Sturm, Lawinengefahr, Gewittergefahr) nur unter erschwerten Bedingungen oder auch gar nicht zu erreichen sein. Mit dem auch kurzfristigen Eintreten solcher Witterungsverhältnisse muss im Hochgebirge leider stets und zu jeder Tages- und Jahreszeit gerechnet werden. Die Tour findet in Italien statt. Achten Sie bitte auf einen ausreichenden Versicherungsschutz! (Auslandkrankenversicherung sowie eine Versicherung, die eventuelle Rettungs- und Bergungskosten deckt). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.






Contact-Form
First Name*
Last Name*
Email*
Mobile
Tour*
Message*
Enter the Captcha

Reload