Ortler Skitourenwoche

Ortler Skitourenwoche

Skitourenwoche im Schatten der Königspitze und König Ortler.

Gipfelnamen wie Monte Pascuale, Palon de la Mare, Monte Cevedale, Mont San Matteo könnten für viele Bergsteiger aus diverse Sommertouren bekannt klingen.

Die klangvolle Namen diesen sanften Schneeriesen stehen im Winter für ein wunderbares Skitourengebiet.

Unser Stützpunkt für die Skitourenwoche ist die gut ausgestattete Pizzini Hütte mit dem leckersten Genepí.

 

 

 


Tour: Ortler Skitourenwoche
Tourenart: Wintersport
Schwierigkeit:
Teilnehmerzahl: mind. 4 Teilnehmer max. 6 Teilnehmer
Termin: 12.03.2017 bis 16.03.2017
19.03.2017 bis 23.03.2017

Preis: 749 €

Tag 1

Wir treffen uns in den Vormittagsstunden in Sant Caterina. Nach einer kurzen Tourenbesprechung und Materialkontrolle steigen wir in ca. 2,5 Stunden gemeinsam auf die Pizzinihütte auf. Am Nachmittag frischen wir unser LVS Kenntnisse auf, und üben die Kameradenrettung im Gelände. Weitere Tipps und Tricks gibt es im Thema Spaltenbergung, Selbst- und Partnerrettung.

Tag 2-5

Im Rahmen von eintägigen Skitouren werden wir die umliegende Gipfel auf unseren Skier erreichen.

Die Tourenlänge variiert sich dabei von 600 bis 1100 Höhenmeter und eine Gesamtdauer von 4 bis 6 Stunden.

Folgende Gipfel bilden unsere Tourenziele für die nächste Tage :

  • Suldenspitze
  • Monte Cevedale
  • Monte Pasquale
  • Palon de la Mare
  • Cima dei Forni

Die traumhafte Skihänge diesen schönen Berge mit stätigen Anblick der Königspitze, Mont Zebru und Ortler werden uns mit vielen Erlebnissen bereichern.

 

Inklusiv

  • Führung durch IVBV Bergführer
  • 4x Übernachtungen mit Halbpension in Hütte(n)
  • Optional Leihausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel

Nicht im Reisepreis inbegriffen

  • Anreise
  • Skitourenausrüstung
  • Getränke während der Hüttenaufenthalte
  • Persönliche Auslands- Unfall- und Krankenversicherung
  • Persönliche Ausrüstung (siehe empfohlene Ausrüstung)
  • Jede andere Serviceleistung, die nicht im Programm enthalten ist

Fahrtechnisch müssen die Teilnehemer in der Lage sein mit parelelle Schwünge solide zu fahren.

Bei kritische Schneverhältnisse müssen die Bergstämme beherrscht werden.

Die Konditionelle Anforderung liegt bei 700 und 1100 Hm Aufstieg (ca. 3 bis 4 Stunden) und die nötige Kraftreserven für die Abfahrt (maximal 1100 Hm).

Gesamtdauer/länge der Touren liegt zwischen  5 bis 7 Stunden.

Technische Ausrüstung Rucksack 25-35L mit Skibefestigung Skitouren Ausrüstung: Tourenski, Steigfelle, Skitourenstiefel, Teleskopstöcke mit grossen Tellern Bekleidung Funktionsunterwäsche Tourenhose T-Shirt oder Berghemd Wind- und Wasserdichte Jacke (Hard Shell atmungsaktiv) Softshelljacke Fleece- oder Wärmedämm Jacke gut sitzende Socken Warme Handschuhe Warme Mütze Sonstiges Ersatzwäsche/Toilettenartikel (minimiert) Sonnenschutzcreme, Lippencreme Faktor 30 Sonnenbrille Proviant Thermosflasche (bruchfest) Trinkflasche Hüttenschlafsack Reisepass, Personalausweis Hüttenschlafsack Fotoapparat, Handy, Ladegerät Kreditkarte, Bargeld für Getränke etc.

Bei den Skitouren handelt es sich um hochalpine Touren mit ausgesetztem Gelände, Lawinengefahr und Steinschlagefahr. Die Tagesziele können bei ungünstigen Witterungsbedingungen (Schneefall, Eis, Nebel, Regen, Sturm, Lawinengefahr, Gewittergefahr) nur unter erschwerten Bedingungen oder auch gar nicht zu erreichen sein. Mit dem auch kurzfristigen Eintreten solcher Witterungsverhältnisse muss im Hochgebirge leider stets und zu jeder Tages- und Jahreszeit gerechnet werden. Die Tour findet in Italien statt. Achten Sie bitte auf einen ausreichenden Versicherungsschutz! (Auslandkrankenversicherung sowie eine Versicherung, die eventuelle Rettungs- und Bergungskosten deckt). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.






Contact-Form
First Name*
Last Name*
Email*
Mobile
Tour*
Message*
Enter the Captcha

Reload