Chile Riding II - Vulkan Abenteuer

Chile Riding II - Vulkan Abenteuer

Süden Chiles ist bekannt für seine Vulkane und die schöne Natur. Dies kombiniert mit der bunten südamerikanischen Kultur ist eine wunderbare Kulisse für eine Skitourenreise mit einem Hauch von Abenteuer. Die Weißen Vulkankegel die aus den grünen Südbuchenwäldern herausragen und dazwischen liegenden blauen Seen sind unsere Begleiter durch die Tour.

In dieser Reise werden wir mit einem Road Trip die imposantesten Vulkane Chiles Säüden kombinieren. Nach der Ankunft in Temuco fahren wir zunächst nach Curacautin Region und beginnen unsere Tour mit den Vulkanen vom Araukarier-Gebiet.

Zuerst Lonquimay dann Sierra Nevada und majestetische Llaima. 

Nach dem ersten Teil fahren wir nach süden und besteigen den Puyehue, wo wir mit den Skier in den Krater hinein fahren können. Als letzes Stop auf der Reise werden wir schönes Dorf von Pucon erreichen und von dort aus werden wir den mächtigen Lanin und den aktiven Villarica begehen. Was für eine großartige Beginn der Skisaison! ...und dabei den Chiles Süden gut kennenlernen.

 

Privater Transport und unsere Erfahrung im Gebiet ermöglicht es, dass wir die Tagestouren und die Reiseroute an Wetterbedingungen anpassen.

 

Highlights

  • Eine perfekte Art um einen frühen Start in die kommende Skisaison zu machen
  • Schöne Landschaften mit blauen Seen, grünen Wäldern und weißen Vulkankegel
  • Majestätische aktive Llaima Vulkan
  • Skifahren in den Krater am Puyehue
  • Glühende Vulkan Villarica
  • Das Dach der Region - der Gipfel von Lanin

Tour: Chile Riding II - Vulkan Abenteuer
Tourenart: Wintersport
Schwierigkeit: Fortgeschrittene (Kondition: mittel, Technik: mittel)
Teilnehmerzahl: 4-12
Termin: 03.10.2018 bis 14.10.2018
Preis: 2 980 €

Tag 1
Wir treffen uns am Flughafen von Temuco am frühen Nachmittag und beginnen unsere Reise. Ungefähr 1,5h Autofahrt bringt uns nach den Thermen von Canon Blanco, wo unser erster Unterkunft liegt.
Tag 2
Erste Schneekontakt! Wir fahren bis zum Skigebiet Corralco und machen von dort aus eine Skitour auf den Lonquimay Vulkan. (450m, 2,5h) Den restlichen Tag können wir im Skifahren im Skigebiet. Nach dem Skitag kehren wir wieder in unserem Unterkuft in Canon Blanco.
Tag 3
Sierra Nevada - Unser Hausberg von der am ende von Rio Blanco Tal steht. Heute Besteigen wir diesen schöenen Berg (1400m Aufstieg und 6h) Nach der Tour fahren wir zum La Baita Lodge an den Füßen von Llaima Vulkan. (2h)
Tag 4

Wir machen Tour auf die Llaima von Osten aus dem bildhübschen Conguillo Tal (1700m, 7h)

Tag 5
Wir verlassen die Araukarias Region und fahren nach Süden und bleiben die folgende Nacht in Hütten in der nähe von Estancia El Caulle am Puyehue Vulkan.

Tag 6

Wir steigen zu Fuß von Estancia el Caulle auf die Berghütte auf dem Puyehue Vulkan. (1000m, 3h) Pferde tragen unsere Skier und Camp ausrüstung hinauf. Wir bleiben die Nacht auf der Hütte.
Tag 7
Tour zum Krater. Wir steigen die sanfte Hänge des Vulkans bis zum Kraterrand und fahren ab in den Krater dieser aktiven
Vulkan hinein. Die Hänge zum Krater sind wunderbar und wir könnten noch eine andere Linie, nachdem aufstieg zurück auf den Kraterrand uns aussuchen. Nach einzigartige Krater Skierlebnis fahren wir wieder zurück zur Hütte und bleiben die Nacht dort. (1500m 6h)
Tag 6
Wir steigen von der Hütte ab (2h) und fahren weiter mit dem Auto nach Pucon, das Dorf am aktiven Villarica Vulkan.
Tag 7
Wir steigen den Villarica zu seinem glühenden Krater und machen die skier bereit zum Abfahrt, während wir das Lava-Blubbern anhören. Wir fahren die Weiße Hänge wieder zurück (1200m, 5h) und übernachten in Pucon.
Tag 8
Heute gehen wir zu dem König der Region, 3700m hohen schönen Lanin Vulkan. Wir steigen den Berg von seiner Chilenischen Seite. Am ersten Tag müssen wir etwa 1300m hochsteigen um den Lagerplatz zu erreichen. (5h) Nacht im Zeltlager.
Tag 9
Ski-Besteigung des Lanin. Wir steigen hinauf auf das wahre Dach des Seengebietes und fahren 2600m ab zurück ins tal. (1200m 6h) Danach kehren wir zurück nach Pucon und haben unser Abschiedsessen dort.
Tag 10
Wir fahren zurück nach Temuco und es ist Zeit, uns zu verabschieden.

Inklusiv:

Organization der Expedition
UIAGM Bergführer
Asistent Bergführer (Lokal) wenn mehr als 6 TN
Übernachtungen mit Vollpension (Siehe das Programm
Notfallkommunikation (Satellitentelefon)
Transporte mit Privatfahrzeug
Träger/Maultierlogistik für die Campausrüstung für die Lager.
Alle Aktivitäten, Besuche gemäß Programm

Nicht im Reisepreis imbegriffen

Flüge nach Temuco
Persöhnlich Ausrüstung (siehe empfolene Ausrüstung)
Getränke während Restaurant- und Hotelmahlzeiten
Persönliche Auslands- Unfall- und Krankenversicherung
Jede andere Serviceleistung, die nicht im Programm enthalten ist

Die Tour ist an Skitourengeher gerichtet, die schon etwas Erfahrung haben und gute Kondition. Die Teilnehmer sollten konditionell in der Lage 7 Stunden Gesamtgehzeit am Tag zu bewältigen. Technisch sollten Sie Abfahrten ausserhalb der Piste bis zu einer Steilheit von etwa 35 Grad meistern. Hochtourenerfahrung ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Technische Ausrüstung

Rucksack 30-40L mit Skibefestigung
Skitouren Ausrüstung: Tourenski, Steigfelle, Skitourenstiefel, Teleskopstöcke mit grossen Tellern, harscheisen
Gletcherausrüstung: Gurt, Eispickel, Steigeisen, 2HMS Karabiner und Bandschlinge 120cm
LVS-Ausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel

Bekleidung

Funktionsunterwäsche
Tourenhose
T-Shirt oder Berghemd
Wind- und Wasserdichte Jacke (Hard Shell atmungsaktiv)
Softshelljacke
Fleece- und Wärmedämm Jacke
gut sitzende Socken
Warme handschuhe
Warme Mütze

Sonstiges

Schlafsack etwa -10°C

isomatte

Ersatzwäsche/Toilettenartikel (minimisiert)
Stirnlampe
Sonnenschutzcreme, Lippencreme Faktor 30
Sonnenbrille
Proviant
Thermosflasche (bruchfest)
Trinkflasche
Reisepass, Personalausweis, AV-Ausweis
Hüttenschlafsack
Fotoapparat, Handy, Aufladegerät
Kreditkarte, Geld in CLP, Getränke etc.

Ski touring is an high alpine activity in a terrain, risk of avalanches and stone fall is present. The daily goals can be more dificult or even impossible to reach upon unfavorable conditions (weather, snow, ice, fog, rain, storms, avalanches, lightning storms) Unfortunately also short-term occurrence of such conditions can happen in the high mountains in any season.

Bei den Skitouren handelt es sich um hochalpine Touren mit ausgesetztem Gelände, Lawinengefahr und Steinschlagefahr. Die Tagesziele können bei ungünstigen Witterungsbedingungen (Schneefall, Eis, Nebel, Regen, Sturm, Lawinengefahr, Gewittergefahr) nur unter erschwerten Bedingungen oder auch gar nicht zu erreichen sein. Mit dem auch kurzfristigen Eintreten solcher Witterungsverhältnisse muss im Hochgebirge leider stets und zu jeder Tages- und Jahreszeit gerechnet werden.

Die Tour findet in Chile statt. Achten Sie bitte auf einen ausreichenden Versicherungsschutz! (Auslandkrankenversicherung sowie eine Versicherung, die eventuelle Rettungs- und Bergungskosten deckt).

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.



Contact
First Name*
Last Name*
Email*
Mobile
Message*